So erreichen Sie uns !

0251-97 25 00

Mail 2009

schmidt@partyservice-schroeder.de

Faxen Sie uns !

Fleischerei-Fachgeschäft

Fax: 0251 - 97 25 02 6

Unbenannt
Catering und Partyservice Schröder

Partyservice und Catering  

Partyservice und Catering Schröder

Unser Ausbildungsberuf

Fleischerei Schröder - Unser Geschäft am Inselbogen

Fleischer - Die Tätigkeit im Überblick

Fleischer/innen schlachten Tiere und verarbeiten deren Fleisch zu Fleisch- und Wurstwaren, Feinkosterzeugnissen, Konserven und Gerichten weiter. In Fleischer-Fachgeschäften präsentieren und verkaufen sie die Produkte und beraten Kunden.

Fleischer/innen arbeiten in Betrieben des Fleischerhandwerks und der Fleisch- und Wurstwarenindustrie, in Fleischerfach- und Einzelhandelsgeschäften, in Fleischgroßmärkten, in Schlacht- und Fleischzerlegebetrieben, zum Teil auch in der Gastronomie.

Je nach Beschäftigungsbetrieb und Aufgabe sind sie beispielsweise in Ausbein- und Zerlegeräumen, Wurstküchen,  Verkaufsräumen, Schlachtstätten, Produktionshallen und Kühlräumen tätig.

Die Ausbildung im Überblick

 Fleischer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Dieser Monoberuf mit Wahlqualifikationseinheiten (beachten Sie hierzu bitte die Verordnung über die Berufsausbildung zum Fleischer / zur Fleischerin) wird in Industrie und Handwerk ausgebildet.

Die Ausbildung erfolgt in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

 

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk - Schwerpunkt Fleischerei

Die Tätigkeit im Überblick

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei verkaufen Fleisch- und Wurstwaren, Salate und die zahlreichen Produkte, die in einer Fleischerei hergestellt werden. Sie bedienen und beraten ihre Kunden, präsentieren ihre Waren und kümmern sich um das gute Erscheinungsbild der Fleischerei.

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei sind vorwiegend in Fleischereien und Einzelhandelsgeschäften tätig. Manche sind auch in der Gastronomie beschäftigt: bei Catering-Unternehmen, zu denen natürlich auch Fleischerfach-Geschäfte gehören können oder in der Hotellerie, dort vor allem im Verpflegungsbereich.

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Die Ausbildung dauert 3 Jahre oder kann eventuell auch verkürzt werden.

Wir billden aus....
Azubisuche6 Das Handwerk 2012
Going-Future
[Nice to meat you] [Heiße Theke] [Wochenangebot] [Canapee´s] [Fingerfood] [Vorspeisen,Brot & Butter] [Grillen] [Salate] [Kalte Platten] [Suppen] [Eintopf/Auflauf] [Menü  1 - 4] [Schwein] [Rind] [Kalb] [Lamm] [Geflügel] [Fisch] [Soßen] [Beilagen] [Italien] [Asien] [Vegetarisch] [Desserts] [Getränke] [Präsente] [Allergie & Co] [Bilder] [Öffnungszeiten] [F -Zeichen] [Beruf] [Ausbildung]